Ordine rapido
  • -2,00 €

VECTAVIR 1% SAHNE

032155018
7 Artikel
Eigenschaften:


Bei Gelenk- und Muskelschmerzen angezeigt.


Analgetische und entzündungshemmende Wirkung.


Selbstbehaltenes rezeptfreies Medikament.


Angezeigt bei steifem Nacken, Prellungen und Rissen.


















info_outline More info
Final Price 10,50
Regular Price 12,50 €
Save 2,00 €
48h
check_circle OK
Menge

 

Bequem und sicher bezahlen

 

Versand in 48h. KOSTENLOS in Italien über 39,90 €

 

Schnelle Rückgabe und 14 Tage zum Überdenken

 

90 Jahre pharmazeutische Erfahrung zu Ihren Diensten

100% secure payments
Gesamtwertung Gesamtwertung:

0 1 2 3 4
0/5 - 0 Bewertungen

Ansicht Bewertungen
0 1 2 3 4 0
0 1 2 3 0 0
0 1 2 0 1 0
0 1 0 1 2 0
0 0 1 2 3 0

  Add review Bewertungen anzeigen Bewertungen anzeigen
Pinterest
032155018
7 Artikel

VECTAVIR 1% SAHNE

Therapeutische Hinweise

Vectavir ist zur Behandlung von Herpes labialis indiziert.

Dosierung und Art der Anwendung

Erwachsene (einschließlich ältere Menschen) und Kinder über 12 Jahre VECTAVIR sollte in Abständen von etwa 2 Stunden über den Tag verteilt angewendet werden. Die Behandlung sollte über 4 Tage fortgesetzt werden und sollte so schnell wie möglich bei den ersten Anzeichen einer Infektion begonnen werden. Aber auch bei Patienten, die die Therapie später beginnen, hat sich VECTAVIR als wirksam erwiesen, um die Wundheilung zu beschleunigen, mit Wunden verbundene Schmerzen zu reduzieren und die Zeit bis zur Virusausbreitung zu verkürzen. Anwendungsinstruktionen VECTAVIR muss in einer der Größe der zu behandelnden Fläche angemessenen Menge mit einem sauberen Finger oder mit einem Einwegapplikator aufgetragen werden, der nach der Anwendung entsorgt werden muss [für Packungen mit Applikatoren]. Kinder und Jugendliche Kinder (unter 12 Jahren): Die Anwendung von Vectavir bei Kindern unter 12 Jahren wird aufgrund fehlender Daten zur Sicherheit und/oder Wirksamkeit nicht empfohlen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Penciclovir, Famciclovir oder einen der in Abschnitt 6.1 genannten sonstigen Bestandteile. Kinder unter 12 Jahren.

Nebenwirkungen

Vectavir-Creme wurde in Humanstudien gut vertragen. Erfahrungen aus klinischen Studien haben gezeigt, dass es keinen Unterschied in der Häufigkeit oder Art von Nebenwirkungen zwischen Vectavir-Creme und Placebo gibt. Die häufigsten Ereignisse sind unerwünschte Ereignisse im Anwendungsbereich. Die Nebenwirkungen sind unten nach Organsystem, Klasse und Häufigkeit aufgelistet. Die Frequenzen sind wie folgt definiert: Sehr gewöhnlich (> 1/10); verbreitet (> 1/100 a gelegentlich (> 1 / 1.000 a selten (> 1 / 10.000 a sehr selten (nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar). Innerhalb jeder Häufigkeitsklasse werden die Nebenwirkungen in absteigender Reihenfolge ihres Schweregrades berichtet.) .

Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
Verbreitet Reaktionen an der Applikationsstelle (einschließlich Hautbrennen, Hautschmerzen, Hypästhesie).

Die Überwachung nach der Markteinführung ergab die folgenden Nebenwirkungen (alle Reaktionen waren entweder lokalisiert oder allgemein). Es ist schwierig, eine Häufigkeit für unerwünschte Ereignisse nach der Markteinführung zu definieren, und daher werden die Ereignisse mit unbekannter Häufigkeit aufgeführt.

Störungen des Immunsystems Überempfindlichkeit, Nesselsucht
Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes Allergische Dermatitis (einschließlich Hautausschlag, Juckreiz, Blasenbildung und Ödeme)
Meldung von vermuteten Nebenwirkungen

Die Meldung von vermuteten Nebenwirkungen, die nach der Zulassung des Arzneimittels auftreten, ist wichtig, da dies eine kontinuierliche Überwachung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des Arzneimittels ermöglicht. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung über das nationale Meldesystem anzuzeigen: www.agenziafarmaco.gov.it/it/responsabili.

Besondere Warnhinweise

Die Creme sollte nur auf die Läsionen der Lippen und um den Mund aufgetragen werden. Eine Anwendung auf Schleimhäuten (z.B. in Augen, Mund oder Nase oder auf die Genitalien) wird nicht empfohlen. Besondere Vorsicht ist geboten, um eine Anwendung in oder in der Nähe der Augen zu vermeiden. Schwer immunsupprimierte Patienten (z. B. Patienten mit AIDS oder nach einer Knochenmarktransplantation) sollten ermutigt werden, einen Arzt aufzusuchen, wenn eine orale Therapie angezeigt ist. Vectavir enthält Cetostearylalkohol: kann lokale Hautreaktionen (z. B. Kontaktdermatitis) verursachen. Vectavir enthält Propylenglykol: kann Hautreizungen verursachen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangerschaft Bei der Anwendung der Creme bei schwangeren Frauen besteht kein Anlass zur Besorgnis über Nebenwirkungen, da die systemische Resorption von Penciclovir nach topischer Anwendung von Vectavir-Creme minimal war (siehe Abschnitt 5.2). Da die Sicherheit von Penciclovir bei schwangeren Frauen nicht erwiesen ist, sollte Vectavir Creme auf Anweisung eines Arztes während der Schwangerschaft oder von stillenden Müttern nur angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen die potenziellen Risiken im Zusammenhang mit der Behandlung überwiegt. Fütterungszeit Wenn die Creme bei stillenden Frauen angewendet wird, besteht kein Grund zur Besorgnis über Nebenwirkungen, da die systemische Resorption von Penciclovir nach topischer Anwendung von Vectavir-Creme minimal ist (siehe Abschnitt 5.2). Es liegen keine Informationen über die Ausscheidung von Penciclovir in die Muttermilch vor.

Ablauf und Aufbewahrung

Nicht über 30 °C lagern. Nicht einfrieren.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Erfahrung aus klinischen Studien hat keine Wechselwirkungen identifiziert, die sich aus der gleichzeitigen Anwendung von topischen oder systemischen Arzneimitteln und Vectavir-Creme ergeben.

Überdosis

Auch nach oraler Einnahme des gesamten Inhalts einer Packung VECTAVIR Creme sollten keine Nebenwirkungen auftreten; Penciclovir wird nach oraler Gabe schlecht resorbiert. Es kann jedoch zu oralen Reizungen kommen. Im Falle einer versehentlichen Einnahme ist keine spezielle Behandlung erforderlich.

Aktive Prinzipien

Jedes Gramm Creme enthält 10 mg Penciclovir. Sonstige Bestandteile mit bekannter Wirkung: 77,2 mg Cetostearylalkohol, 416,8 mg Propylenglykol. Die vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile finden Sie in Abschnitt 6.1.

Hilfsstoffe

Festes Paraffin Flüssiges Paraffin Cetostearylalkohol Propylenglykol Cetomacrogol 1000 Gereinigtes Wasser

032155018
7 Artikel

Payment Methods

Delivery Methods

chat Kommentare (0)

Bewertungen Bewertungen (0)

Beyogen auf 0 Bewertungen - 0 1 2 3 4 0/5